News

Frühjahrssportfest mit Dreisprung

Beim Frühjahrssportfest der ATG Aachen am 30.04.2017 wird zusätzlich Dreisprung angeboten. Zum Wettkampf geht es hier.

Marion und Peter Deutsche Meister

Bei den Deutschen Gehermeisterschaften über 20km in Naumburg trotzden die beiden Geher Marion Fuchs und Peter Schumm (beide Alemannia Aachen) den widrigen Bedingungen und holten sich den Titel Deutscher Meister in ihren Altersklassen. So gewann Marion mit fast 10 Minuten Vorsprung in der Klasse W55 und Peter konnte immerhin noch 6 Minuten Vorsprung in der Klasse M75 herausholen. Mit seiner Zeit von 2:11:12std verbesserte Peter zudem den bisher aktuellen Deutschen Rekord von Christoph Höhne aus dem letzten Jahr um gute 2 Minuten.

Präzisierung Ausschreibung Frankenberger Bahneröffnung

Frankenberg hat die Ausschreibung zur Bahneröffnung bzgl. folgender Punkte präzisiert:
1. Im Rahmen des Vierkampfes erfolgt auch eine Dreikampfwertung.
2. Die angegebenen Zeiten für die Vierkampf-Disziplinen sind im Sinne eines Ablaufplanes zu verstehen.

zum Wettkampf

DJK Elmar Kohlscheid

Meldungen an und Mailverkehr mit DJK Elmar Kohlscheid bitte ausschließlich über die Mailadresse info.djk@web.de !

Vorrunde U14 Teamwettkampf

Die Vorrunde des U14 Teamwettkampfes findet am 30. Juni 2017 im Aachener Waldstadion statt.
Ausschreibung und Meldebogen findet ihr hier
Interessierte Vereine sollten diesen Termin fest in ihre Wettkampfplanung aufnehmen.

Deutsche Meisterschaften 2017

Der Deutsche Leichtathletik-Verband möchte alle Leichtathletikbegeisterte auf zwei sportliche Highlights dieses Sommers hinweisen!
Zum einen wird es zum Showdown der nationalen und internationalen Mehrkampf-Elite kommen, wenn diese am 24./25. Juni in Ratingen aufeinander trifft. Zum anderen treffen sich am 8./9. Juli Deutschlands beste Leichtathleten, um im grunderneuerten Erfurter Steigerwaldstadion ihre Meister zu ermitteln.
Sowohl in Ratingen, als auch in Erfurt geht es für die nationale Leichtathletik-Spitze um die finale und entscheidende Qualifikation, sowie die damit verbundene Fahrkarte zu den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London (4.-13. August 2017, Groß-Britannien).

Franz-Josef-Probst-Preis

Ausschreibung Franz-Josef-Probst-Preis - Ehrenamtspreis

Zielsetzung
Mit dem Franz-Josef-Probst-Preis soll eine Person im Leichtathletik-Verband Nordrhein ausgezeichnet werden, die sich in einer außergewöhnlichen Art und Weise durch ehren-amtliches Engagement für die Leichtathletik verdient gemacht hat. Die Verleihung des Preises ist nicht an bestimmte Funktionen oder sportliche Erfolge gebunden.

Weitere Informationen und Antrag im Anhang

2 Titel bei LVN 10km Straße

Bei den LVN 10km Straßenmeisterschaften in Wegberg konnten Aachener Athleten 2 Titel und 7 weitere Podestplatzierungen holen. So gewann Claudia Valdix (Aachener TG) die Einzelwertung der W35 und die Mannschaft der Aachener TG mit Martin Heuschen, Max Nores und Lothar Wyrwoll die Mannschäftswerung der Männer Hauptklasse.

DM Cross

Bei den deutschen Cross-Meisterschaften in Löningen konnten sich 2 Aachener Mannschaften in die Top 8 laufen. Zum einen liefen die Frauen von DJK Jung Siegfried Herzogenrath mit Christiane Meer, Heide Herma und Nadine Hellmann in der Wertung W35-W45 auf Platz 4, zum anderen die Jungs der Aachener TG mit Max Nores, Yannick Thiele und Leon Eichler in der männlichen U20 auf Platz 6. Zudem kam Max in der Einzelwertung auf einen guten 12ten Platz.

Vielversprechender Auftakt für den KiLA-Pokal

Die neue Serie um den KiLA-Pokal startete in Herzogenrath und es war ein Auftakt, der neugierig macht auf die Fortsetzung: Siebzehn Mannschaften aus sechs Vereinen traten jetzt beim Hallenwettkampf der DJK Herzogenrath an und bewarben sich um die ersten Punkte in der neu ausgeschriebenen Wettkampfserie des Kreises in der Kinderleichtathletik. Die Organisatoren hatten reichlich kreative Lösungen gefunden, um das neue Wettkampfformat in die traditionsreiche Hallenveranstaltung zu übertragen. Der ernorme Teilnehmerandrang strapazierte die Erfahrung und das Engagement der Herzogenrather Gastgeber enorm, wurde aber mit Bravour bewältigt.