Nachholtermin Regio-Meisterschaften Stabhochsprung

Für die wegen Starkregens abgebrochenen Regio-Meisterschaften im Stabhochsprung bietet der SV Rot-Weiß Schlafhorst nun einen Ersatztermin an. Diese Meisterschaften sollen am Donnerstag den 21. September an gleicher Örtlichkeit nachgeholt werden.
Für Nachfragen bitte an Alfred Reinhardt unter meldung@svrwschlafhorst.de wenden.

Jannis mit Kreisrekord 5ter bei DJM Mehrkampf

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Kienbaum konnte Jannis Wolff (Aachener TG) einen tollen Platz 5 im Zehnkampf der MU20 erreichen. Mit seiner Leistung von 6.904 Punkte verbesserte er seinen Kreisrekord erneut, diesmal um gut 175 Punkte. Zudem übersprang er innerhalb des Zehnkampfes hervorragende 4,60m mit dem Stab, was ebenfalls eine neue Bestmarke im Kreis bedeutet.
Seine Einzelleistungen waren dabei: 11,73s (-1,7) - 6,46m (+1,6) - 12,30m - 1,86m - 52,15s / 15,39s (-0,9) - 35,64m - 4,60m - 50,79m - 4:33,92min.

Karin mit Weltrekord Senioren-Europameisterin

Bei den Senioren-Europameisterschaften im dänischen Aarhus war Aachens Leichtathletik gut vertreten, so konnten alle Teilnehmer mit einer Top 8 Platzierung glänzen. Allen voran Karin Stump (Alemannia Aachen) in der Klasse W70. Nachdem sie bereits über 100m auf Platz 4 gelaufen und im Weitsprung auf Platz 6 gesprungen war, lief sie mit der Deutschen Nationalstaffel über 4x100m in Weltrekordzeit zum Europameistertitel. Dabei verbesserten sie die bisherige Marke um knapp 1,8s auf nun 1:04,28min.

Max und Sebastian auf Platz 8 bei DJM

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm konnten Max Nores (Aachener TG) und Sebastian Meyer (DJK Frankenberg Aachen) als einzige Aachener Athleten einen Platz unter den Top 8 erreichen. So wurden beide Athleten in der männlichen U20 Achte, Max in der Zeit von 15:21,83min über 5.000m und Sebastian mit 55,99m im Speerwurf.

1 von 5