News

Jochen-Appenrodt Finale

Haaner TV gewinnt stimmungsvolles Landesfinale der U12 in Aachen
Alemannia mit starkem fünftem Platz, Würselen wird Zwölfter

Siebzehn Mannschaften der Altersklasse U12 hatten sich in elf Kreisvorrunden für das diesjährige Landesfinale des Leichtathletikverbands Nordrhein (LVN) um den Jochen-Appenrodt-Pokal qualifiziert. Sechzehn traten schließlich im Aachener Waldstadion, der Heimstätte des Vorjahressiegers Alemannia Aachen, zum Finale an. Bei erfreulich viel Sonnenschein entwickelte sich dabei schnell ein stimmungsvoller Wettkampf, der wie gewohnt mit einer Begrüßung aller Mannschaften bei einem musikalisch untermalten Einmarsch begann. Zum Ende der Eröffnungszeremonie wurde dabei erstmals eine Finalflagge gehisst, die von je einem Athleten jeder Mannschaft ins Stadion getragen wurde.

Rita mit Kreisrekord im Werferfünfkampf

Beim Werfer- und Springertag in Leichlingen erzielte Rita Lambertz (LG Stolberg) mit 3.139Punkten einen Kreisrekord im Werferfünfkampf der W60. Ihre Einzelleistungen dabei sind Hammer 28,32m, Kugel 8,10m, Diskus 20,67m, Speer 19,19m und Gewicht 10,60m. Damit verbesserte Sie die bisherige Leistung von Gisela Küper (Aachener TG), die 2010 3.033Punkte erreichte.

Zeitplanänderung Frankenberger Bahnabschluss 2016

Im Zeitplan für den Frankenberger Bahnabschluss am nächsten Samstag, den 24. September, hat es eine Änderung gegeben: die Speerwurfwettbewerbe der verschiedenen Klassen werden zeitgleich durchgeführt. Details finden sich hier

Einladung zum Rahmenprogramm

Liebe Leichtathleten, wir vom Jugendausschuss laden parallel zum Kreisvergleich alle Aachener Leichtathleten ein, auch am Rahmenprogramm unseres Austausches mit den polnischen Jugendlichen aus Jelenia Gora vom 2.9 bis 26.9. teilzunehmen.

Ab Donnerstag, den 22.9. mittags, sind die Jugendlichen in und um Aachen unterwegs. Am Freitag, den 23.9., ab 18 Uhr findet in Roetgen der gemeinsame Hochsprungwettkampf statt, zu dem wir alle, die Spaß am Hochsprung haben, herzlich einladen. Das vollständige Programm findet Ihr im Anhang.

2 Kreisrekorde

Am Wochenende wurden 2 weitere Kreisrekorde verbessert. Bei den offenen Mehrkampfmeisterschaften in Zülpich steigerten Anika Theissen, Nina Maur und Paula Lassner (alle DJK Frankenberg) den Kreisrekord der Siebenkampf-Mannschaft der Frauen um über 300 Punkte auf nun 11.319 Punkte. Die bisherige Marke hielt ebenfalls DJK Frankenberg Aachen, aufgestellt im Mai 2016. Bei der DM 10km in Hamburg konnten Julia Kümpers, Franziska Fourné und Irene Basten (alle Aachener TG) den Kreisrekord der 10km Mannschaft auf nun 1:52:59std steigern. Damit unterboten sie die bisherige Marke der Aachener TG um über 1 Minute, aufgestellt 2006.

U16 Ländervergleichskampf

Beim U16-Ländervergleichskampf NRW gegen Niederlande in Gladbeck waren mit Beauty Somuah (DJK Rasensport Aachen-Brand), Leah Giesen und Carolin Führen (beide Aachener TG) 3 Aachener Athletinnen dabei. Beauty steuerte zum Gesamtergebnis zwei 2te Plätze über 100m und 80m Hürden bei, Leah wurde 4te über 300m Hürden, genauso wie Carolin über 800m.